Samstagmorgen wurde die Feuerwehr Texing von einem Kameraden zu einer Baggerbergung auf seine Baustelle alarmiert.

Kurz nach der Alarmierung machten sich 4 Kameraden mit dem HLFA auf den Weg zum Einsatzort, einer Baustelle in der Steingrub. Am Einsatzort angekommen wurde festgestellt, dass ein Kleinbagger bei Grabungsarbeiten vom festen Untergrund abgerutscht war.
Die Maschine drohte zu kippen und würde die Hausmauer stark beschädigen. Mittels Hebekissen und diversem Unterlegsmaterial konnte der Bagger rasch aus der Künette gehoben und vom Fahrer selbst weggefahren werden. Nach 1,5h konnte eingerückt und die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt werden.