Um 1:18 wurden die Texinger Florianis zu einem technischen Einsatz in Texing alamiert.

Ein Fahrzeug fuhr auf der L89 richtung Texingtal und fuhr auf eine Leitschiene auf, dabei riss es einen Telefonmasten nieder. DIe verletzte Person wurde vom RTW versorgt. Die Unfallstelle wurde mit einem Branschutz und durch Pölzen des Unfallwracks gesichert, Das Unfallauto wurde mittels Seilwinde geborgen.

Die Fahrbahn wurde gereinigt und die Florianis konnten um ca 3:50 die Einsatzbereitschaft wiederherstellen.

 

Bericht: Matthias Betz