Kurz nach 21:00 Uhr hallten in Texing und Umgebung die Sirenen. Alarmierung war zu einem Brand eines landwirtschaftlichen Objektes.

Bereits während der Anfahrt zum Einsatzort kam die Meldung dass es sich vermutlich nur um ein Sonnwendfeuer handelt. Am Einsatzort angekommen bestätigte sich diese Vermutung. Aufgrund des plötzlich auftretenden starken Windes wurde das Feuer sicherheitshalber abgelöscht, da aufgrund der Wetterlage zu große Brandausbreitungsgefahr bestanden hatte.

 

Bericht: Michael Schwarz