Zu einem vermutlichen Kaminbrand wurden die Einsatzkräfte der Feuerwehr Texing am 12.01.2021 in Texing alarmiert.

Binnen kürzester Zeit waren die ersten Einsatzkräfte des Kommandofahrzeuges vor Ort welche die Lage erkundeten.

Kurz darauf traf das Tanklöschfahrzeug, welches einen Atemschutztrupp stellte, am Einsatzort ein.
Der verauchte Kellerbereich, wurde durch die Florianis erkundet. Nach wenigen Minuten konnte Entwarnung gegeben werden. Die Situation des überhitzten Holzkessels konnte rasch entschärft werden.

Weiters wurden ein Rauchfangkehrer- und ein Installateurmeister verständigt.

Nach dem Ausräumen des Heizkessells durch die Florianis konnten diese wieder ihre EInsatzbereitschaft herstellen und einrücken.

 

Fotos und Bericht: Gerhard Karner