Die Feuerwehr St. Gotthard lud die Feuerwehren Texing, Kirnberg, Mank, St. Georgen/Leys und die Ortsstelle Rotes Kreuz Texing am Nationalfeiertag zu einer Unterabschnittsübung (UA-Übung) in ihrem Einsatzgebiet ein.
Das Anwesen wurde von der Familie Bichler zur Verfügung gestellt.

Ziel der Übung war, mit Hilfe von Tragkraftspritzen (TS) eine Relaisleitung aufzubauen um das Löschwasser über 120 Höhenmeter auf einer Strecke von zirka 1.300m zum Brandobjekt zu pumpen.  Während der "Brandbekämpfung" und dem Schützen des Gebäudes durch die Florianis der Tanklöschfahrzeuge mussten die eingesetzten Atemschutztrupps die vermissten Personen aus dem verrauchten Objekt retten.

BGM Mag. Gerhard Karner, Abschnittsfeuerwehrkommandant BR Franz Hiesberger, OBI Franz Gansch und die Ortsstellenleiterin beim Roten Kreuz Ursula Schreivogl lobten die gute Zusammenarbeit zwischen den Einsatzorganisationen und dankten den freiwilligen Kräften, dass diese an einem Feiertag ihre Freizeit zum Schutz der Bevölkerung widmeten.

 

 

Fotos: FF Texing

Bericht: Gerhard Karner